div class="camera_wrap camera_emboss pattern_1" id="camera_wrap_4">
div class="camera_wrap camera_emboss pattern_1" id="camera_wrap_4">

CVJM Lautzenbrücken / Nisterberg

Wir sind nicht alleine! Zum Glück! Wir sind in der glücklichen Lage, dass es eigentlich nicht ganz korrekt ist, vom CVJM Lautzenbrücken / Nisterberg zu reden, da es in unseren Orten ebenfalls eine landeskirchliche Gemeinschaft gibt, die zur Evangelischen Gesellschaft gehört und mit der wir so eng zusammen arbeiten, dass von außen betrachtet oft kein Unterschied zwischen CVJM und EG festzustellen ist. Wir unterstützen und ergänzen uns an vielen Stellen, haben häufig die selben Ziele und sind so in der Lage in jeder Hinsicht mehr zu leisten als es jeder für sich in der Lage wäre.

Mit unseren ca. 40 Mitgliedern sind wir ein eher kleiner Verein, was uns jedoch nicht davon abhält ein breites Jugendprogramm anzubieten. Mit den Jungscharen und dem Teenkreis haben Jugendliche von 8 – 17 die Möglichkeit sich regelmäßig zu treffen und gemeinsam etwas zu unternehmen.

Gegründet wurde unser Verein im Jahr 1921 und hat sich seitdem mit der Gründung verschiedener Gruppen stetig weiterentwickelt. Die Jungscharen beispielsweise wurden im Jahr 1971 gegründet, Jungschar-Sport wird seit 2002 angeboten und der Teenkreis existiert mittlerweile auch schon seit dem Jahr 2008. Zusätzlich veranstalten wir regelmäßige Events wie z.B. unser Jahresfest und den Basar. Seit 2011 pflegen wir (CVJM und EG) eine Partnerschaft zu einer christlichen Gemeinde in Akmene (Litauen). Die Verantwortlichen und Mitglieder dieser Gemeinde haben es sich zur Aufgabe gemacht notleidende und abhängige Menschen aufzunehmen und ihnen professionelle Hilfe zukommen zu lassen.

Als CVJM arbeiten wir eng mit der EG (Evangelischen Gesellschaft) Lautzenbrücken/Nisterberg zusammen. Die EG hier vor Ort ist ein Zweigverein der EGfD (Evangelischen Gesellschaft für Deutschland), die schon 1848 gegründet wurde. Heute hat die EGfD ihren Sitz in Radevormwald bei Remscheid und umfasst insgesamt über 100 Gemeinden und Gemeinschaften.

In Lautzenbrücken/Nisterberg begann die Gründung der Gemeinde in den Jahren 1902/03. Sowohl die ersten Treffen als auch die Sonntagschule fanden damals zunächst in Privathäusern statt, bevor es seit 1907 ein eigenes Vereinshaus gab. Von 1984-86 wurde dann mit großem Einsatz ein neues Vereinshaus gebaut, in dem sich heute nicht mehr nur die EG trifft - auch wir als CVJM halten hier viele unserer Gruppenstunden ab. Während wir uns in erster Linie auf die Jungschar- und Jugendarbeit konzentrieren, gehören zu den Gruppen der EG neben den Bibelstunden die Sonntagschule, ein gemischter Chor, ein Frauenkreis und ein Bibelgesprächskreis.

Mehr Infos zu EG und CVJM auf der Homepage.
Ein besonderes Angebot, das auch durch die Gemeinde Lautzenbrücken unterstützt wird – das Projekt Marienkäfer:
Das Projekt Marienkäfer ist ein Projekt, das wir als CVJM gemeinsam mit der Evangelischen Gesellschaft (EG) ins Leben gerufen haben.
Wir möchten damit auf neuen Wegen den Menschen in unserer Umgebung dienen. Das tun wir durch Nachhilfe-Angebote, Familiengottesdienste, Programme für Kindergeburtstage, Fahrdienste und Haushaltshilfe für ältere Menschen. Für jeden ist etwas dabei, denn jeder ist uns wichtig.
Mehr Informationen und alle Angebote finden Sie hier.

Ansprechpartner:
Matthias Brück
Lindenweg 1
56472 Nisterberg
cvjm@cvjm-lautzenbruecken-nisterberg.de