div class="camera_wrap camera_emboss pattern_1" id="camera_wrap_4">
div class="camera_wrap camera_emboss pattern_1" id="camera_wrap_4">

Weihnachtszeit

Die Weihnachtszeit ist in Lautzenbrücken auch von großer Dorfgemeinschaft gekennzeichnet.

Nikloausfeier

In der Gemeinde wird traditionell für die jungen Mitbürger rund um dem 06. Dezember eine Nikolausfeier organisiert. Der Nikolaus wird immer aus den umliegenden Wäldern abgeholt und zu uns in die Mehrzweckhalle gebracht. Dort beglücken ihn die jüngsten mit Gedichten und Liedern und werden selbst mit einer tollen Nikolaustüte beschenkt. Das gesamte Publikum begleitet den Nikolausbesuch mit weinachtlichen Liedern und Musik. Ein gemütlicher Ausklang bei Keksen und winterlichen Getränken runden den schönen Nachmittag ab.

Seniorenweihnachtsfeier

Das was den Kleinen der Nikolaus, ist den Großen die Seniorenweihnachtsfeier. Mit abwechselndem Programm von Jahr zu Jahr verbringen die Senioren/innen einen gemütlichen Nachmittag gemeinsam in der Mehrzweckhalle. Ein gemütlicher "Kaffee und Kuchen" wird dabei von einem Beiprogramm begleitet. Traditionell können wir auch immer den Pastor aus Kirburg und den Bürgermeister der Verbandsgemeinde zu diesem Anlass begrüßen. Es ist schön, in dieser besinnlichen Zeit in diesem Rahmen am Ende des Jahres zusammenzukommen und gemeinsam einen schönen Nachmittag zu verbringen.

Offener Adventskalender

An den vier Adventssonntagen öffnen sich die Garagentore von Lautzenbrücker Bürger/innen für einen Glühwein, eine kleine Geschichte und eine ungezwungene Runde, um sich zu treffen und zu begegnen. Ohne großes TamTam sind alle Bürger/innen eingeladen, auf eine gute Stunde in der jeweiligen Garage vorbeizuschauen und einfach eine tolle Zeit zu haben. Das hat sich mittlerweile zu einer schönen Tradition im Dorf entwickelt und es kommen immer sehr schöne Zusammentrffen zu Stande.

Weihnachtsmarkt

Am 12. Dezember 2015 feierten wir unseren 1. Lautzenbrücker Weihnachtsmarkt. In fünf Holzhütten, 2 Zelten und dem Eingangsbereich des Vereinshauses haben die Lautzenbrücker Bürgerinnen und Bürger einen fantastischen Weihnachtsmarkt aus eigener Kraft, mit eigenen Ideen und Engagament realisiert. Weihnachtsdekorationen aus verschiedensten Materialien, heißer Met, Riewesplätzchen, Glühwein, Waffeln, Kekse und heißer Kakao, eine Wurstbraterei, Bier, winterlicher Schnaps und heiße Spezialgetränke, Socken uvm. gab es zu kaufen, zu bestaunen und zu verzehren. Der Andrang war riesig und zwischen Heuballen und gemütlichen Feuerkörben war es ein tolles Ereignis, das sich bis in die späten Abenstundne zog. Ein ganz toller Beitrag zur Dorfgemeinschaft an dem viele, viele Personen mitgewirkt haben und aktiv gewesen sind. Der Erlös, der nahe an 2.000,00 € herankam, wurde dem Projekt Marienkäfer gespendet, so dass auch hiermit wieder in die Gemeinde investiert wurde. Der Nikolaus wurde in diesem Jahr ebenfalls zum ersten Mal aus der Mehrzweckhalle auf den Weihnachtsmarkt geholt. In 2016 wanderte der Nikolaus wieder zurück in die MZH. Am 10. Dezember 2016 war es soweit und der 2. Lautzenbrücker Weihnachtsmarkt hat zu einem kuscheligen und geselligen Nachmittag / Abend eingeladen, der dem ersten Markt in 2015 in nichts nachstand. Es war wieder ein voller Erfolg mit viel bürgerschaftlichem Engagement. Auch wenn man nicht immer schneller, höher und besser sein soll, so wurde doch die Einnahmen für das Projekt Marienkäfer noch einmal getoppt. Auf Wiedersehen in 2017.