div class="camera_wrap camera_emboss pattern_1" id="camera_wrap_4">
div class="camera_wrap camera_emboss pattern_1" id="camera_wrap_4">

Klöntheke

Egal wohin man kommt, überall wird über das Absterben der Vereine, das Schließen von Dorfläden oder die endgültige Stilllegung von Dorfkneipen geklagt. Das zu Recht, denn all dies sind dauerhafte Anziehungs-und Treffpunkte, bei denen die Menschen im Dorf die Möglichkeit haben, sich in kürzeren Abständen zu begegnen und auszutauschen. Das ist ein weiterer wichtiger Baustein für eine lebendige Dorfgemeinschaft. Der Schluss: Dorfgemeinschaft gibt’s nicht mehr ist aber auch nur so ein blöde daher gesagter Spruch, wenn man es ändern möchte, geht es.

Die Lautzenbrücker haben schon in den vergangenen Jahren gezeigt, dass sie gemeinsame Aktivitäten organisieren und realisieren können. Doch auch die einfache und regelmäßige Begegnung wird gepflegt und geschätzt: Die „Lautzenbrücker Klöntheke“ ist ein guter Beweis.

Das neu gestaltete und modernisierten Dorfgemeinschaftshaus öffnet sich 14-tägig donnerstags von 19.00 -22.00 Uhr, um unseren Bürger/innen genau das zu bieten: Alle Lautzenbrücker Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen „einfach mal vorbeizuschauen“ – mal hören, was es so neues gibt im Dorf, ein Bier oder eine Cola trinken, eine Runde würfeln oder Karten spielen oder einfach nur klönen und quatschen.

Termine können hier eingesehen werden.

 

Wer schon jetzt Lust bekommen hat, sich im Team der Klöntheke zu engagieren und dort mitzuhelfen, herzlich gerne – schaut doch auf einer der nächsten Klöntheken vorbei oder meldet Euch direkt beim Ortsbürgermeister. Uns allen viel Freude bei mehr Dorfgemeinschaft.